Reha Steglitz

Informationen aus und von Reha-Steglitz

kaleidoskopflyer2

kaleidoskopflyer

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln statt. Abstandsregeln sind einzuhalten, Sie benötigen ein aktuelles negatives Testergebnis oder einen Impfnachweis oder eine Genesungsbescheinigung. Aufgrund der wieder steigenden Inzidenzen bitten wir Sie ihre Masken zu tragen.

 

 

 

Helfen Sie sozialen Einrichtungen und den Menschen, die sie brauchen.
Starkregen und Hochwasser haben in vielen Regionen des Landes, insbesondere in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, verheerende Schäden angerichtet. Während in einigen Städten der Wasserstand nun wieder sinkt und die Aufräumarbeiten beginnen, bangen andere noch um die Stabilität von Häusern. Noch immer sind manche Orte nicht erreichbar und das volle Ausmaß der Katastrophe noch kaum zu erfassen.
Betroffen sind nicht nur Menschen in ihren Wohnungen, sondern auch zahlreiche soziale Einrichtungen und Dienste, die in den verwüsteten Regionen dringend benötigt werden: vom ambulanten Pflegedienst bis zur Kindertagesstätte, vom betreuten Wohnen bis zur Pflegeeinrichtung. Teilweise mussten Wohn- und Pflegeheime geräumt werden, vielerorts sind die Gebäude bis auf weiteres nicht mehr nutzbar. Dem Hochwasser zum Opfer gefallen sind Elektrik, EDV, Spielgeräte, Büro- und Kücheneinrichtungen, Werkmaschinen, Fahrzeuge. Dort, wo die Räume nach und nach wieder trocken gelegt werden, kommen weitere Schäden zum Vorschein, die Wasser und Schlamm hinterlassen. Teilweise wird eine grundlegende Sanierung erforderlich sein. Ohne Hilfe werden gerade die vielen kleinen Vereine die auf sie zukommenden Kosten zum Wiederaufbau alleine nicht stemmen und ihre Hilfs-, Betreuungs- und Beratungsangebote nur eingeschränkt anbieten können oder sogar ganz einstellen müssen.

Pressemitteilung
Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin beschließt Frühjahrssaison mit über 40 Konzerten in sozialen Einrichtungen
Die Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin wurde 2020 von KulturLeben Berlin und der Deutschen Orchestervereinigung e.V. initiiert, um während der Pandemie die kulturelle Teilhabe von Menschen in Einrichtungen der Wohlfahrtspflege zu stärken und gleichzeitig in Not geratene freischaffende Berliner Musiker*innen zu unterstützen. Seitdem besuchen Musiker*innen aus den großen Berliner Klangkörpern auf ehrenamtlicher Basis Menschen in sozialen Einrichtungen mit kleinen, feinen Konzerten. Mit den dort eingeworbenen Spenden werden Auftritte freischaffender Musiker*innen unterstützt.
Dank des großen Engagements vieler Berliner Musiker*innen und mit Unterstützung zahlreicher Sozialpartner*innen konnten allein im Frühjahr 2021 über 40 Konzerte für Menschen in sozialen Einrichtungen stattfinden - für viele ein Lichtblick in der schwierigen Zeit der Pandemie. Mit einem DANKESCHÖN an alle Engagierten verabschiedet sich die Kampagne in die Sommerpause. Ein kleines Video gibt einen Rückblick auf die erfolgreiche musikalische Frühjahrssaison 2021.


Den LINK zum VIDEO finden Sie hier: https://youtu.be/dbDVq8WO83E

 

 

AP Tag der Pflege 2021

Heute ist der Tag der Pflegenden! Auch wenn unser Alltag oft stressig und anstrengend ist, gibt es doch viele gute Gründe für uns diesen Beruf auszuüben. Allem voran die ganzen wunderbaren Menschen mit denen wir ein Team bilden!!

 

 

Bitte unterstützen sie diese Petition:

Wir fordern, die Hauptstadtzulage und eine faire Bezahlung für alle Beschäftigten in der sozialen Arbeit und damit auch für die Mitarbeitenden freier Träger!

https://www.change.org/p/berlins-regierender-b%C3%BCrgermeister-michael-m%C3%BCller-hauptstadtzulagef%C3%BCralle-ungleichheit-beenden-nichtokayr2g?fbclid=IwAR1wGrFYkmT_wJg6HBbmwJrChyCVfoTzxFKyIZgnlLBxjGvTYvumrODb10M

 

 

Zum Seitenanfang