Reha Steglitz

Autobrand3 2 8 16

Autobrand1 2 8 16Autobrand2 2 8 16

In der Nacht zu Mittwoch, 03. August 2016 wurden acht Autos unseres ambulanten Pflegedienstes in Brand gesteckt, mindestens 6 davon wurden total zerstört.

“Wir sind tief erschüttert über diese Tat”, sagt Geschäftsführer Michael Kannegießer. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Die Versorgung vieler alter, kranker und pflegebedürftiger Menschen wurde durch die offenbar willkürliche Tat akut gefährdet. ”Allein durch die Solidarität und das große Engagement unserer Kolleginnen und Kollegen erhielten sie die notwendige Unterstützung”, so Kannegießer. Die Mitarbeitenden stellten sofort ihre eigenen Pkw und Fahrräder zu Verfügung, um die Hilfe aufrecht zu erhalten. “Dieser Einsatz verdient höchste Anerkennung.”

Die Reha-Steglitz gGmbH wird auch zukünftig alles tun, um die gute und verlässliche Versorgung der alten und kranken Menschen Aufrecht zu erhalten.

 

Zum Seitenanfang