Projekt 45 1

Vielen Menschen mit psychischen Erkrankungen fällt es schwer, aus eigener Kraft soziale Beziehungen aufzubauen und aktiv zu bleiben. Aktivitäten und Erfahrungen von Gemeinschaft sind wichtig, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und mehr Lebensqualität zu gewinnen.
Hier können wir unterstützen: Wir haben Betreuungsgruppen und einen Besuchsdienst für Menschen mit psychischen Erkrankungen eingerichtet.

Betreuungsgruppe

Einmal in der Woche laden wir psychisch erkrankte Menschen in unser Tageszentrum am Kamenzer Damm 1a, 12247 Berlin zu Betreuungsgruppen ein. Bei Kaffee und Tee reden wir miteinander, singen, spielen, basteln oder gehen spazieren. Die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher stehen bei uns im Vordergrund.

Projekt 45 2

Erfahrungen der Gruppenteilnehmer*innen

„Hier darf ich ich selbst sein.“
„Besonders wichtig ist mir die Begegnung auf Augenhöhe.“
„In schwierigen Situationen finde ich hier Halt.“
„Die Gruppe ist für mich ein Ort an dem ich Gemeinschaft erlebe.“


 

Besuchsdienst

Projekt 45 3

Durch unsere Hausbesuche erfahren Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die häufig allein leben und sich manchmal einsam fühlen, Zuwendung und Abwechslung im Alltag.

Unternehmungen werden gemeinsam geplant: Gespräche, Spaziergänge, Arztbesuche und vieles mehr. In den Begegnungen wächst das Vertrauen und Beziehungen entstehen.

Für diese Aufgaben suchen wir aktuell ehrenamtliche Unterstützung

 

FAQ zum Projekt §45c bei Reha-Steglitz

 

Ansprechpartnerin:

Senatli Nadine trans 160

Nadine Senatli
Projektkoordinatorin
Bergstraße 1
12169 Berlin
Telefon: 030/ 319 805 250
Fax: 030/319 805 011

Oder über das Kontaktformular von Nadine Senatli

Die Angebote werden gefördert durch:

Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege.
Landesverbände der Pflegekassen Berlin
Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

Transparente Zivilgesellschaft

Transparente Zivilgesellschaft

QR-Code dieser Seite